Follow:

2017 und seine Vorsätze

Happy New Year!
Ein gesundes neues Jahr!
Bonne année!

Ich hoffe ihr seit alle gut reingerutscht in das Jahr 2017. Und da wären wir schon so weit – wieder ein Jahr mehr! Schon 17 Jahre seit der Jahrtausendwende und die Welt ist immer noch nicht untergegangen bzw. wir haben sie nicht umgebracht. Aber jetzt wird es nicht so Tiefgründig, jetzt wird es Ernst! : ) Denn was macht man immer zu Beginn des neuen Jahres…?

… Genau! Sich neue Vorsätze für das Jahr überlegen.happy-new-year-2017

Und weil ich doch jetzt alles mit Euch teile, teile ich auch meine Vorsätze mich Euch. Und hoffe dadurch einen Anreiz zu haben, diese Vorsätze dann auch durchzuziehen! : D

Pläne für 2017

2017 wird ein spannendes Jahr für mich. Ich habe mein Erasmus in Frankreich fast beendet, jetzt steht nur noch der Papierkram an. Und dadurch, dass ich eigentlich (6. Semester BA) meine Bachelorarbeit schreiben müsste, sich das ganze jedoch durch das Erasmus um ein Jahr verschiebt, lege ich im nächsten Jahr ein Urlaubssemester ein. Doch gammel ich da nicht rum, sondern habe mich auch schon bei dem ein oder anderem Medium für ein Praktikum beworben, denn wer es noch nicht weiß, ich will später mal „irgendwas mit Medien machen“, also so in Richtung Journalismus gehen. Und da ich keine Lust habe, als „Taxifahrer“ zu enden, nehme ich meine Zukunft jetzt schon in die Hand!

Vorsätze für 2017

Und jetzt zu meinen Vorsätzen:

  • Sport

Mehr Quidditch und Joggen. Ich würde tatsächlich gerne 10km rennen können! Also lasset die Spiele beginnen!

  • Ausziehen

Zwar bin ich schon durch Frankreich raus aus Hotel-Mama und es war auch fantastisch, jedoch muss ich durch meine Vollzeitpraktika ohne Vergütung wieder zu Hause einziehen. Urgh! Und deshalb steht das Ziel, ab Oktober wenn ich wieder arbeiten gehen kann, ein Zimmer zu finden, oder das mit meinem Freund zu klären… ; )

  • Raus aus dem Automatikmodus bei meiner Kamera

Zwar habe ich jetzt endlich meine Traumkamera, ein tolles Stativ habe ich auch zu Weihnachten bekommen, jedoch traue ich mich noch nicht ganz aus dem Automatikmodus raus. Es wird immer wieder experimentiert, aber ich habe mir das Handbuch auf mein Laptop geladen, und müsste es auch mal Lesen. Ihr dürft Euch freuen (muahaha : D ), denn ihr bekommt die Ergebnisse dann zu sehen!fontane

  • bunte Strähnen

Endlich wieder Blond und jetzt bunte Strähnen? Ich meine Hallo! Ich bin jung und habe keinerlei/kaum Verpflichtungen!

  • Eine Leserausbildung beginnen

Das wird Euch nicht viel Sagen, aber wie gesagt, ich versuche dadurch, meine Ziele auch zu festzustecken. Leserausbildung bedeutet mephsito 97.6-Kram. Es ist dort möglich, Nachrichtenleser zu werden! Und das will ich! Schon seit ich vor im Herbst 2015 bei den Nachrichten angefangen habe. Und da das natürlich immer Live ist, braucht man eine ordentliche Ausbildung, die ich gerne machen würde!leipzig-in-silvesternacht

  • Bloggen trotzdem anderer Verpflichtungen

Oh, wie liebe ich meinen Blog hier. Und doch, jedes Mal wenn ich Stress habe, dann höre ich auch mit bloggen. Und warum? Weil ich der Master of Procrastination werde, und nur noch Serien schaue, anstatt zu lernen, oder sowas sinnvolles wie bloggen zu machen. Aber ohne Mist jetzt, mir ist der Klick zu meinem Blog schon zu anstrengend, aber der klick auf Netflix passt immer! -.-‚ Und deshalb werde ich bloggen, wenn mich das Fieber packt, auch nachts um halb eins! <3

Was sind Eure Vorsätze für das neue Jahr?

xoxo Conny

silvester-2016silvester-stadtsilvester-fontanen

Die Bilder hier waren wirklich kleine Experimente. Lange Belichtungszeit und kein Stativ! Ein Abenteuer sage ich Euch. Ich dachte nämlich, ne das ist zu schwer (es ist super leicht!) und du nutzt es doch nicht. Pustekuchen! Kaum waren wir an Silvester auf dem Hügel oben, war ich von der Kamera nicht mehr wegzubekommen! Und dann habe ich halt meine Kamera auf einer Pappschachtel positioniert… : )

Share:
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply maaraavillosa

    Hallo liebe Conny 🙂

    Ich wünsche dir ein fantatisches Jahr 2017 und dass du deine Ziele so (oder so ähnlich) für dich umsetzen kannst und wenn es nur in Teilen ist, denn wie sagte Astrid Lindgren einst: … und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hizuschauen. Müßiggang fördert nämlich die Motivation und die Kreativtität. Also verbanne Netflix nicht vollständig 😀

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    04/Jan/2017 at 10:53
    • Reply Conny

      Nein werde ich sicher nicht. Aber demnächst werde ich durch diverse Praktika auch eingespannt sein 🙂
      LG <3

      07/Jan/2017 at 14:24

    Leave a Reply